Unsere Querflötistin und Musikschullehrerin Lisa Höfner hat am 20.5. einen musikpädagogischen Nachmittag für unseren Laufenten-Jugendclub gestaltet. Nachdem bereits in der Vorstellrunde geklatscht und sich aufgewärmt wurde, wurde gemeinsam ein Frühlingsrap mit verschiedenen Schlagwerk-Instrumenten erarbeitet. Schnell, langsam, leise, laut – die Kinder durften sich und den Klang von Triangel, Xylophon, Bongos und Glockenspiel ausprobieren. Danach wurde ganz ohne Instrumente gemeinsam ein musikalische Gewitter insziniert, aufgenommen und schließlich angehört.

Aufgrund der außergewöhnlich warmen Temperaturen hat der Verein allen Anwesenden in der Pause ein Eis zur Abkühlung spendiert. Anschließend folgte das Highlight des Nachmittags. Gemeinsam spielten alle Kinder und anwesenden Musiker den „Recorder Rock“. Für viele Blockflötenkinder und auch Kinder, die noch gar kein Instrument lernen, war es dass erste Musizieren mit mehreren Musiker:innen. Die erste Orchestererfahrung haben alle wirklich gut gemeistert und bei dem einen oder anderen bereits Lust auf den Instrumentenfindungsnachmittag am 10.6. gemacht.

Wir laden alle musikinteressierten Kinder, Jugendliche und auch erwachsene Neu- und Wiedereinsteiger herzlich ein uns beim Familiennachmittag kennenzulernen:

Kategorien: Jugend

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar placeholder

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.